Cookie-Hinweis

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite technisch notwendig sind, sowie solche, die zu anonymen Statistikzwecken, genutzt werden. Bitte beachten Sie, dass bei Deaktivierung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

Datenschutzerklärung Impressum
Sie sind hier: Startseite > News > iPhone Kaufberatung – Welches Modell passt zu wem?

Das aktuelle Smartphone-Lineup aus dem Hause Apple im Blickfeld.

iPhone Kaufberatung – Welches Modell passt zu wem?

Vor dem Kauf eines neuen iPhone gilt es einige Fragen zu klären: Welche Gehäuse- und Displaygrößen sind optimal? Wie sieht es mit der Bildqualität oder der Akkulaufzeit aus? In unserer iPhone Kaufberatung stellen wir Ihnen die Modelle des aktuellen iPhone Lineups näher vor, um Ihnen die Kaufentscheidung zu erleichtern.

iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro Max.

Das iPhone 12 Pro (Max) markiert das Top-Segment im aktuellen iPhone Lineup. A14 Bionic-Chip, ein überarbeitetes 3-Kamera-System mit Nacht- und Porträtmodus, stabileres Displayglas und ein neues Zube­hörsystem (MagSafe) sind nur einige der Neuerungen, die das iPhone 12 Pro (Max) vom Vorgänger unterscheidet. Optisch variieren die beiden Modelle vor allem bei den Gehäuse- bzw. Displaydimensionen. Das iPhone 12 Pro passt trotz eines 6,1" großen Bildschirms gut in die Hand und lässt sich von den meisten Nutzern auch einhändig bedienen. Das iPhone 12 Pro Max bietet mit 6,7" einen größeren Bildschirm. Zudem hat es den größeren Zoomfaktor und Haupt­kamera-Sensor sowie den besseren Akku. Für Preise ab € 1.149 erhält der Käufer das Maximum an Leistung, kombiniert mit der vielseitigsten Kamera sowie der längsten Batterielaufzeit, die ein iPhone zu bieten hat.


iPhone 12 und iPhone 12 mini.

Neben dem großen iPhone 12 (6,1-Zoll-Display) steht erstmals ein Modell „mini“ zur Wahl. Ein 5,4-Zoll-Display im All-Screen-Design, untergebracht in einem Gehäuse, das sogar kleiner als das iPhone SE ist. Technisch unter­scheiden sich beide iPhone 12 Modelle nur hinsichtlich des kleineren Akkus im iPhone 12 mini. Unterschiede im Vergleich zur Pro-Serie gibt es beim fehlenden Zoomobjektiv und beim Gehäuserahmen. Statt wie beim iPhone 12 Pro (Max) auf Edelstahl, setzt Apple beim iPhone 12 (mini) zwar auf weniger widerstandsfähiges, dafür jedoch leichteres Aluminium. Ansonsten liegt das iPhone 12 (mini) nahezu gleichauf: A14 Bionic-Chip, Nacht- und Porträtmodus und MagSafe-Kompatibilität. Das iPhone 12 ist eine sehr attraktive Alternative zum iPhone 12 Pro (Max), was auch daran liegt, dass das iPhone 12 (mini) bereits mit 64 GB zu haben ist – das iPhone 12 Pro (Max) startet bei 128 GB.


iPhone 11.

Das iPhone 11 bildet die obere Mittelklasse im Smartphone-Angebot von Apple und sieht dem Schwestermodell iPhone XR zum Verwechseln ähnlich. Beide Modelle verfügen über die identischen Gehäuse- und Displaydimensionen (6,1"). Äußerliche Unterschiede finden sich jedoch auf der Rückseite: Die Kamera des iPhone 11 verfügt über ein zusätzliches Ultraweitwinkelobjektiv. Auch was die inneren Werte betrifft, hat das iPhone 11 mit dem leistungsstärkeren A13 Bionic-Chip die Nase vorn. Für Preise ab € 661,85 erhält man zudem ein Smartphone, das hervorragende und etwas längere Akkulaufzeiten als das iPhone XR liefert. Darüber hinaus eröffnet das iPhone 11 via Nachtmodus die Möglichkeit, auch bei wenig Licht lang belichtete, scharfe Fotos aufzunehmen. Ein weiterer Vorteil ist die Option, Videos in 4K-Auflösung zu drehen.


iPhone XR.

Das iPhone XR ist eine etwas preisgünstigere Alternative zum iPhone 11. Das Liquid Retina-Display misst üppige 6,1". Leistungtechnisch ist das iPhone XR dank des A12 Bionic-Chips zwar etwas schwächer, aber dennoch vorzüglich ausgestattet. In Sachen Bildqualität, die die Kamera abliefert, ist mit nur minimalen Abstrichen im Vergleich zum iPhone 11 zu rechnen. Allerdings verfügt das iPhone XR, das zu Preisen ab € 564,40 erhältlich ist, über nur ein Objektiv für Fotos und Videos. Zudem funktioniert der Porträtmodus nur bei Personen und nicht etwa bei Tieren oder Gegenständen. Der Bokeh-Effekt entsteht also nur bei erkannten Gesichtern. Die Batterie liefert lange Laufzeiten, die auch bei intensiver Nutzung für einen ganzen Tag ausreichen, jedoch nicht ganz an die des iPhone 11 heranreichen. Das iPhone XR ist wie das iPhone 11 in insgesamt 6 unterschiedlichen Farbvarianten erhältlich.


iPhone SE.

Das iPhone SE ist das günstigste Modell im Angebot und bereits für deutlich unter € 500 zu haben. Es aus diesem Grund als Einsteigermodell zu bezeichnen, ist jedoch nur bedingt richtig: Zwar verfügt es über nur eine Hauptkamera und muss sich im Vergleich der Akkulaufzeiten hinten anstellen, dafür trumpft es mit aktueller Technik im Inneren auf. So schlägt im iPhone SE der A13 Bionic-Chip. In Sachen Performance macht dem iPhone SE so kaum ein anderes Smartphone etwas vor. Das iPhone SE darf als Update des beliebten iPhone 8 gesehen werden und ist mit seinem kompakten Gehäuse mit 4,7-Zoll-Display in erster Linie für diejenigen interessant, denen die Schwestermodelle zu groß geraten sind oder das iPhone 12 mini zu kostspielig ist. So oder so: Das Preis-Leistungs-Verhältnis des iPhone SE kann sich sehen lassen.


Auch während des Lockdowns: Wir helfen und beraten gern!

Ihnen fällt die Wahl nach wie vor schwer? Selbstverständlich würden wir Ihnen gern vor Ort eine weiterführende Beratung anbieten. Leider lässt das die aktuelle Lage nicht zu. Während des Lockdowns möchten wir Sie daher bitten, auf telefonischem oder schriftlichem Weg Kontakt zu uns aufzunehmen. Klicken Sie einfach auf den Button und Sie gelangen geradewegs zu unserem Kontaktformular.

Preise in Euro inkl. MwSt. Alle Angaben ohne Gewähr. Irrtümer und technische Ãnderungen vorbehalten.

Kontakt

Tel:
0871-20 66 22 44
E-Mail:
info@agelero.la

News

04. März 2021
Wer Software in der Hexenküche oder in der Höhle des Löwen kauft, geht ein großes Risiko ein, denn der Erwerb von nicht lizenzierten Microsoft-Produkten bringt Sie rechtlich in eine gefährliche Situation. Daher: Microsoft-Software immer nur beim autorisierten Händler kaufen! ... mehr lesen
19. Februar 2021
Zinsfreie monatliche Ratenzahlungen bei individuell zugeschnittenen Laufzeiten: Gerade in diesen Zeiten haben wir die Alternative zum Sofortkauf für Sie! Profitieren Sie jetzt von unseren attraktiven 0% Finanzierungen und bleiben Sie mit Ihrer Hardware auf dem Stand der Dinge. ... mehr lesen
29. Januar 2021
Schon sobald das Auge auf das breite Angebot fällt, wird eine grundsätzliche Entscheidung erforderlich: Die Frage, ob es sich bei der Neuanschaffung um eine stationäre oder eine mobile Lösung handeln soll. Die weiteren Möglichkeiten ergeben sich im Anschluss. Unsere Mac Kaufberatung hilft bei der richtigen Wahl. ... mehr lesen